Donnerstag, 19. April 2018

Internationaler Museumstag am 13. Mai von 14 bis 17 Uhr im Schloss Wolfsburg

Schloss Wolfsburg


Kommt alle ins Schloss Wolfsburg am 13. Mai, wenn in vielen Museen auf der ganzen Welt der Internationale Museumstag mit tollen Aktionen gefeiert wird. Hier gibt es auf neuen Wegen und alten Pfaden rund um das Schloss vieles zu erkunden. Danach geht es in die Bürgerwerkstatt, wo die Kreativität im Mittelpunkt steht. Ausnahmsweise ist das Offene Atelier auch an diesem Tag und nicht wie sonst am dritten Sonntag im Monat.

Kreativ in der Bürgerwerkstatt


Vorher gibt es aber im Schloss und in der Ausstellung "Spin a Rainbow" von Christof Mascher einiges zu entdecken. Manche seiner Arbeiten sind in der Druckwerkstatt entstanden, die ebenfalls im Schloss Wolfsburg ist.

Blick in die Druckwerkstatt im Schloss Wolfsburg



Möglicherweise werdet ihr in der Ausstellung von Christof Mascher jemanden aufspüren, der euch bekannt vorkommt: Er heißt "Kirby".

"Kirby" von Christof Mascher (c) Christof Mascher, 2017


Denkt schon mal an die nächsten Spielenachmittag im Schloss Wolfsburg am 24. April und 29. Mai!
Von 15 bis 17 Uhr sind dann wieder alle Spielebegeisterten in Dein.Raum eingeladen. Natürlich könnt ihr wie immer eigene Spiele mitbringen.

Mitspielende suchen und finden

Mittwoch, 28. März 2018

Offenes Atelier am 15. April von 14 bis 17 Uhr

Auch im April gibt es wieder das Offene Atelier, dieses Mal nicht in der Bürgerwerkstatt sondern in Dein.Raum. Alle treffen sich in der Städtischen Galerie Wolfsburg, dann geht es in die Ausstellungen und mit frischen Ideen ans Werk... Auch "COOL BOYS" sind willkommen!

(c)Städtische Galerie Wolfsburg



Beim offenen Atelier Unbekanntes entdecken (c)Städtische Galerie Wolfsburg



(c)Städtische Galerie Wolfsburg

Dienstag, 27. März 2018

(c) CARE LESS in den Ausstellungsräumen der Städtischen Galerie Wolfsburg, Foto: Janina Snatzke
CARE LESS startet mit Schulungsprogramm

Im März war das Team von CARE LESS zur Auftaktveranstaltung in der Städtischen Galerie Wolfsburg. Dabei konnte man sich die Ausstellungen und Räume mit der Methode von CARE LESS aneignen.

(c) CARE LESS in Dein.Raum, Foto: Janina Snatzke




CARE LESS in der Städtischen Galerie Wolfsburg
(c) CARE LESS, Foto: Janina Snatzke



(c) CARE LESS, Foto: Janina Snatzke

Donnerstag, 22. Februar 2018

Das Offene Atelier in der Bürgerwerkstatt (c) Städtische Galerie Wolfsburg, Foto: Ina Hengstler


Einladung zu den Ferienspielen "Experimentieren und Dokumentieren" für Kinder und Jugendliche vom 21. bis 23. März 2018

Kommt alle zu den Osterferienspielen ins Schloss Wolfsburg! Wir treffen uns jeden Tag in der Bürgerwerkstatt von 10.00 bis 14.30 Uhr.
Dabei geht es wieder auf große Entdeckungsreise, dieses Mal in die Ausstellung "Gewaltenteilung" von Julius von Bismarck. Der Künstler beschäftigt sich mit allerlei Naturereignissen und ihren Auswirkungen auf die Umwelt und uns alle. Das wollen wir uns nicht nur anschauen, sondern auch selbst ausprobieren. Bestimmt habt ihr auch noch ganz tolle Ideen dazu.

Bringt für die Mittagspause was zum Essen und Trinken mit. Am Freitag, 23. März um 13 Uhr zeigen wir allen Gästen in der Bürgerwerkstatt, was wir tolles entdeckt und ausprobiert haben.

Anmeldung unter Tel. 05361 - 281021.

Unsere Kunstforscher haben schon einiges getestet und auch das Offene Atelier hat letzten Sonntag gesammelt, vermessen und dokumentiert.
















Unsere Kunstforscher auf der Suche nach Experimenten (c) Städtische Galerie Wolfsburg




Freitag, 2. Februar 2018

Offenes Atelier am 18. Februar und Spielenachmittag am 27. Februar 2018

Im Februar gibt es wieder tolle Veranstaltungen für euch:

Zum Offenen Atelier am 18. Februar von 14 bis 17 Uhr laden wir in unsere Ausstellungen ein. Immer wieder gibt es Neues zu entdecken, Kommentare und Meinungen dazu sind erwünscht. Im Anschluss geht es gemeinsam in die Bürgerwerkstatt unter dem Motto "Ran an die Materialien und was draus machen!" Ihr seid herzlich willkommen und die Kunstvermittlerin Ina Hengstler steht euch zur Seite.

Beim Offenen Atelier können alle mitmachen (c) Städtische Galerie Wolfsburg




Am 27. Februar von 15 bis 17 Uhr stehen wieder viele Spiele für euch in Dein.Raum bereit. Auch die Spieleexpertin Heike Risthaus ist mit dabei, bringt spannende Spiele mit und erklärt mit viel Geduld und Erfahrung einfache oder komplizierte Spielregeln. Ihr könnt auch eigene Spiele mitbringen, die ihr mit den Anderen ausprobieren wollt. Schaut einfach mal vorbei!

Manche Spiele können ganz schön kniffelig sein (c) Städtische Galerie Wolfsburg

Dienstag, 16. Januar 2018

Einladung zum Offenen Atelier am 21. Januar von 14 bis 17 Uhr

Hoffentlich seid ihr alle gut im neuen Jahr abgekommen und nach einer Pause im Dezember geht es nun endlich wieder weiter mit dem Offenen Atelier. Am Sonntag treffen sich alle, die mit der Kunstvermittlerin Anna-Maria Meyer die Ausstellung von Julius von Bismarck entdecken und anschließend in der Bürgerwerkstatt kreativ werden wollen: Kleine Skulpturen fertigen, zeichen oder malen, ungewöhnliche Materialien und Techniken ausprobieren - vieles ist möglich!

Ganz individuelle Werke entstehen beim Offenen Atelier. Foto: Ina Hengstler

Sonntag, 3. Dezember 2017

Ausstellungen am 9./10. Dezember und vom 24. Dezember bis 5. Januar leider geschlossen

Zur Veranstaltung "Advent im Schloss" am 9. und 10. Dezember 2017 bleiben unsere Ausstellungen aus Gründen des Brandschutzes geschlossen. Eine Ausstellungspause gibt es auch vom 24. Dezember 2017 bis zum 5. Januar 2018. Ab dem 6. Januar 2018 sind wir wieder zu den üblichen Öffnungszeiten für euch da. Besucht dann auch mal die spektakuläre Arbeit von Olaf Nicolai "Die Flamme der Revolution, liegend (in Wolfsburg)". Die Skulptur wurde für die Räume im Schloss Wolfsburg geschaffen und ist immer eine spannende Entdeckung - nicht nur zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution. Das Kunstwerk gibt es seit 2002, als Olaf Nicolai den Kunstpreis der Stadt Wolfsburg "Junge Stadt sieht Junge Kunst" verliehen bekam.

"Die Flamme der Revolution, liegend (in Wolfsburg)" von Olaf Nicolai (c) Olaf Nicolai/VG Blid-Kunst, Bonn; Foto: Janina Snatzke

Dienstag, 28. November 2017

COMPANIONS

Begleitend zur Ausstellung Gewaltenteilung des Wolfsburger Kunstpreisträgers Julius von Bismarck bietet unser Verein ein besonderes Vermittlungsprogramm an, das von der VGH Stiftung gefördert wird:
Jeden Samstag und Sonntag von 13 bis 17 Uhr begleitet euch ein/eine COMPANION und ihr könnt gemeinsam die Ausstellung erkunden. Dabei bestimmt ihr selbst, wie viel ihr über den Künstler, die Kunstwerke oder das Museum erfahren wollt. Schaut einfach mal vorbei und entdeckt eine große Welle, den Hurrikan Irma in Slow Motion oder Findlinge aus der letzten Eiszeit - alles ganz aktuell erforscht, erlebt und kreiert vom Künstler Julius von Bismarck und seinem Team.

Unbekanntes und Gewaltenteilung kommen auf euch zu in der Ausstellung von Julius von Bismarck. Foto: Janina Snatzke


Mit COMPANIONS die Ausstellung entdecken. Foto: Frank Sperling


Freitag, 17. November 2017

Spielenachmittage im Schloss Wolfsburg am 21. November, 19. Dezember 2017 und am 27. Februar 2018

Kommt alle zum Spielenachmittag am 21. November 2017 ab 15 Uhr ins Schloss Wolfsburg. Dazu werden einige Spielvorschläge in Dein.Raum vorbereitet, es können aber auch eigene Spiele mitgebracht werden. Die Spieleexpertin und Spieleentwicklerin Heike Risthaus steht mit Rat und Tat zur Seite und die Veranstaltung ist auch noch kostenfrei. Kommt vorbei und bringt noch jemanden mit. Wer wagt - gewinnt!

Am 19. Dezember 2017 um 15 Uhr gibt es noch einen Termin und dann geht es im neuen Jahr weiter und zwar am 27. Februar 2018, Termine schon mal vormerken.

Beim Spielenachmittag treffen sich alle und tauschen sich aus (c) Städtische Galerie Wolfsburg

Donnerstag, 9. November 2017

Letzter Termin 2017 im Offenen Atelier am 19. November von 14 bis 17 Uhr

Kommt alle ins Offene Atelier in die Bürgerwerkstatt und holt euch zunächst Anregungen in den Ausstellungen der Städtischen Galerie Wolfsburg. Das Material steht bereit und erfahrene Kunstvermittlerinnen sind auch dabei. Einfach mal reinschauen und Ideen kreativ umsetzen!

Im Dezember gibt es eine Pause und am 21. Januar 2018 geht es weiter, wie immer von 14 bis 17 Uhr

Das Offene Atelier lädt ein (c)Städtische Galerie Wolfsburg

Montag, 30. Oktober 2017

Wochenende der Graphik in der Druckwerkstatt im Schloss Wolfsburg am 12. November 2017

Von 12 bis 18 Uhr sind im OPEN STUDIO Gäste herzlich willkommen, sich die Druckwerkstatt anzuschauen.
Und von 14 bis 17 Uhr können alle mitmachen unter dem Motto MAKE YOUR OWN PRINT.
Einfach mal reinschauen und mitmachen!

Die Druckwerkstatt im Schloss Wolfsburg lädt zum Mitmachen ein.
Foto: Janina Snatzke


Sonntag, 29. Oktober 2017

International fand die Ausschreibung große Aufmerksamkeit, sodass auch aus Fachkreisen sowie aus den unterschiedlichsten Kunstvermittlungsforen viele hoch qualifizierte Bewerbungen aus dem In- und Ausland eingingen. Nach intensiver Diskussion kam die Jury zu der Überzeugung, dass bei der förderungwürdigen und innovativen Methode von "CARE LESS - Schulungsprogramm für betreute Kunstbetrachtung" der Ansatz von Kunst und Vermittlung gänzlich verschmelzen. Die Bewerberinnen für das Stipendium schlagen nicht nur ein außergewöhnliches Vorgehen im Rahmen der Vermittlung vor, sondern überführen die Handlungen gleichzeitig in eine partizipative Performance: „Durch die Form der Durchführung generiert sich aus der Betrachtung in der Regel eine Verschiebung, sodass der Betrachtende oder die Betrachtende selbst Kunst/-Werkcharakter annimmt.“ Mit der Vergabe des einjährigen Stipendiums soll „CARE LESS“ die Möglichkeit gegeben werden, ihre Methode über einen längeren Zeitraum zu verfolgen und weiterzuentwickeln.

Susanne Pfleger (Städtische Galerie Wolfsburg) und Benita von Maltzahn (Volkswagen AG) freuen sich über die Vergabe der Volkswagen Fellowship an das Kernteam von CARE LESS: Norgard Kröger und Paula Mierzowsky
Foto: Janina Snatzke



Unser Kurator Marcus Körber hat die Methode gleich ausprobiert und war begeistert!
Foto: Janina Snatzke



Interessenten an der CARE LESS Methode setzen sich bitte mit dem Kernteam Paula Mierzowsky und Norgard Kröger unter carelessmethode@gmail.com in Verbindung.

Lesung mit Kathrin Lange aus "Fabelmacht-Chroniken"

Dienstag, 7. November um 18 Uhr im Jagdsaal von Schloss Wolfsburg, Eingang Uhlenturm

Auf Einladung der Städtischen Galerie Wolfsburg und zum Bücherherbst sowie der Schreibwerkstatt der Leonardo Da Vinci Gesamtschule Wolfsburg wird Kathrin Lange aus ihrem Jugendbuch "Fabelmacht-Chroniken" lesen, dessen Geschichte in Paris spielt.
Und darum geht es in dem Buch: "Glaubt Mila an Liebe auf den ersten Blick? Im Zug nach Paris trifft sie einen alten Mann, der ihr diese Frage stellt. Mila ahnt noch nicht, was er längst weiß: Paris wird in ihr eine uralte Fähigkeit wecken. Eine Gabe, mit der sie in ihren Geschichten die Wirklichkeit umschreiben kann. Und tatsächlich, als sie am Bahnhof auf den geheimnisvollen Nicholas trifft, scheint er direkt ihren Geschichten entsprungen. Doch auch Nicholas beherrscht die Gabe der Fabelmacht - und er hat ebenfalls über Mila geschrieben. Ein Kampf der Geschichten um die einzig wahre Liebe entbrennt. Und Mila und Nicholas sind mitten drin."

Kathrin Lange im Jagdsaal von Schloss Wolfsburg

Kathrin Lange wurde 1969 in Goslar am Harz geboren. Obwohl sie sich beruflich der Hundestaffel der Polizei anschließen wollte, siegte am Ende ihre Liebe zu Büchern und sie wurde zuerst Buchhändlerin, dann Schriftstellerin. Heute ist sie Mitglied beim PEN und bei den International Thriller Writers und schreibt sehr erfolgreich Romane für Erwachsene und Jugendliche. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem kleinen Dorf in Niedersachsen, wo sie sich für Leseförderung und die Integration von Geflüchteten engagiert.

Kommt alle zur Lesung und diskutiert anschließend mit der Autorin. Außerdem gibt es einen Büchertisch und der Eintritt ist frei!

Kalender

Zurück Juli '18
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Mittwoch, 18. Juli 2018
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Suche

Archive

Kategorien

Verwaltung des Blogs

Powered by

Serendipity PHP Weblog